Geschwister Singer

In Köln verhandelt das Theaterensemble SFENSEMBLE in drei Teilen Fragen nach Identität, Glauben oder Klischees.

Das Team von SFENSEMBLE erarbeitet in Köln einen dreiteiligen Theaterabend. Die Grundlage dafür sind der Roman Zauber von Lublin von Isaak B. Singer und Texte seiner Schwester Esther Singer Kreitman sowie eine Reihe von non-fiktionalen Texten und zeitgenössischen Lebensberichten. Dabei geht es um Fragestellungen zu Themen wie Glaube, Identitätssuche, Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Klischeevorstellungen und Zuschreibungen.

Musik dient als ein feines Medium dem emotionalen Dialog der Figuren und ermöglicht eine mehrdimensionale Reise in ein Land, das voller Wunder und Entdeckungen ist.

Bildunterschrift: BalancierenFoto: Image by Manfred Richter from Pixabay
Download

Veranstalter

Svetlana Fourer Ensemble GbR
Falkenweg 13
50829 Köln
Deutschland
Telefonnummer Zentrale: +49-(0)178-167 14 93
Telefonnummer Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: +49-(0)178-167 14 93
E-Mail-Adresse: fourer@nsberatung.de

Veranstaltungen

21.10.2021 | 19 bis 20.30 Uhr
Bühne | Theater
FORUM Volkshochschule im Museum am Neumarkt
Cäcilienstraße 29-33
50667 Köln
Nordrhein-Westfalen
Deutschland
Info/Tickets: Tickets online, telefonisch oder per E-Mail an vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de. Erwachsene: 16 EUR; Jugendliche/Studenten: 12 EUR; Köln-Pass-Besitzer: 8 EUR
Link zur Veranstaltung: https://vhs-koeln.de
Telefonische Ticketbestellung: +49-(0)221-22 12 59 90
Barrierefreier Zugang