Werke vergessener jüdischer Komponisten der Romantik

Das Gernsheim-Duo präsentiert in der Strupp'schen Villa Meiningen Musik von zu Unrecht in Vergessenheit geratenen Komponist*innen aus der Zeit vor der Schoa.

Viele Komponisten trugen zur Blüte des deutschen Judentums vor der Shoa bei. In der NS-Zeit wurde ihr Schaffen aus dem Kulturleben verbannt, die Erinnerung an ihr Wirken wurde getilgt. Das hat Folgen bis heute: Ihre Namen sind weitgehend unbekannt, nur selten werden ihre Stücke aufgeführt.

Das Gernsheim-Duo bringt Werke vergessener Komponisten auf die Konzertpodien zurück. Auftritte führten es bis nach Japan; 2019 veröffentlichte es die weltweit erste Einspielung von Liedern seines Namensgebers Friedrich Gernsheim (1839–1916). Das Gernsheim-Duo besteht aus Anna Gann (Sopran) und Naoko Christ-Kato (Klavier).

Bildunterschrift: Gernsheim-Duo: Anna Gann (Sopran), Naoko Christ-Kato (Klavier)Foto: Marie Liebig
Download
Bildunterschrift: Gernsheim-Duo: Anna Gann (Sopran), Naoko Christ-Kato (Klavier)Foto: Marie Liebig
Download
Bildunterschrift: Gernsheim-Duo: Anna Gann (Sopran), Naoko Christ-Kato (Klavier)Foto: Marie Liebig
Download
Bildunterschrift: Gernsheim-Duo: Anna Gann (Sopran), Naoko Christ-Kato (Klavier)Foto: Marie Liebig
Download

Veranstalter

B. M. Strupp-Stiftung Meiningen
Max-Reger-Konservatorium Meiningen
Herrenbergstraße 7
98617 Meiningen
Deutschland
Telefonnummer Zentrale: +49-(0)3693-88 51 14
Telefonnummer Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: +49-(0)3693-88 51 14
Faxnummer: +49-(0)3693-88 51 42
E-Mail-Adresse: strupp-stiftung@email.de

Veranstaltungen

19.09.2021 | 17 bis 19 Uhr
Bühne | Konzert
Strupp´sche Villa Meiningen
Konzertsaal
Bernhardstr. 6
98617 Meiningen
Thüringen
Deutschland
Info/Tickets: Karten an der Abendkasse
Barrierefreier Zugang