Uraufführung jüdischer Kammeropern

Welturaufführung jüdischer Kammeropern

Bildunterschrift: Plakat von Hendrik KürstenFoto: Hendrik Kürsten
Download

Veranstalter

Förderverein für jüdisch-israelische Kultur in Thüringen e.V.
Gustav-Freytag-Str. 60
99096 Erfurt
Deutschland
Telefonnummer Zentrale: 03615547059
Telefonnummer Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: 01753408066

Veranstaltungen

30.10.2021 | 19 bis 21.30 Uhr
Bühne | Oper

Unter den Werken von Leonid Guralnik, Komponist aus St. Petersburg und Mitglied der Erfurter Jüdischen Gemeinde, befinden sich die bislang nicht aufgeführten Kammeropern nach Erzählungen von Isaak Babel „Elya und Margarita“ und „Die Sünde Jesu“. Neben den beiden Kammeropern kommen der Vokalzyklus "Das Wort und die Träne" von Rochel Korn / Leonid Guralnik und Texte von Isaak Babel, gespielt von Puppen- und Schauspielern, im Studio des Theaters Erfurt zur Aufführung. Themen der theatralischen Revue sind Überlebensstrategien in Zeiten von Bürgerkrieg, Verfolgung und Diskriminierung. Eine dieser Strategien ist Humor.

Bildunterschrift: Plakat von Hendrik KürstenFoto: Hendrik Kürsten
Download
Theater Erfurt, Studio.Box
Kleiner Theatersaal
Theaterpl. 1
99084 Erfurt
Thüringen
Deutschland
Info/Tickets: Tickets an allen bek. Vorverkaufsstellen
Telefonische Ticketbestellung: Öffnungszeiten. Mo - Fr 10 bis 18 Uhr · Servicetelefon. +49 (0) 361 22 33 155 (Mo - Sa von 10 bis 18 Uhr)
Barrierefreier Zugang