Warum der Antisemitismus uns alle bedroht. Wie neue Medien alte Verschw'theorien befeuern

Bildunterschrift: Der Antisemitismusbeauftragte Michael BlumeFoto: die arge lola
Download

Veranstalter

Hanns-Seidel-Stiftung e.V.
Lazarettstr. 33
80636 München
Deutschland
Telefonnummer Zentrale: +49-(0)89-125 80
Telefonnummer Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: +49-(0)89-125 84 92
E-Mail-Adresse: info@hss.de

Veranstaltungen

13. bis 26.09.2021 | 18 bis 19.30 Uhr
Dialog | Vortrag

Im Anschluss an den Vortrag wird Dr. Michael Blume zunächst mit dem Antisemitismusbeauftragten der Bayerischen Staatsregierung, Staatsminister a.D. Dr. Ludwig Spaenle, MdL, diskutieren, ehe das Publikum dann in die Diskussion mit einbezogen wird.

Konferenzzentrum München der Hanns-Seidel-Stiftung
Lazarettstr. 33
80636 München
Bayern
Deutschland
Link zu digitalem Angebot: https://www.hss.de
Info/Tickets: www.hss.de
Link zur Veranstaltung: https://www.hss.de
Telefonische Ticketbestellung: +49 (0)89 1258-275
Eintritt frei
Barrierefreier Zugang