Tango – die Kunst zu überleben

Eine Sängerin und eine Tänzerin zelebrieren an vier Abenden im Großraum Köln mit Hingabe Tango, jiddische Lieder und faszinierende Geschichten.

Sharon Brauner und Rosalie Wanka sind zwei Ausnahmekünstlerinnen, die in ihrer Arbeit auf wunderbare Weise zusammenfinden: eine zutiefst berührende Begegnung zwischen der jüdischen Sängerin, die jiddische Lieder singt, bezaubernde Geschichten erzählt, und der gefeierten Tänzerin, deren Leben der Tango ist. Ihr temperamentvoller Austausch zeigt, was jüdisch sein ausmacht, was Heimat ist und was allzu menschlich ist.

Da ist die jiddische Sprache, der Humor, die jüdische Mutter, der jüdisch geprägte argentinische Tango, ein Tanz, der die Kunst zu überleben birgt. So taucht hier der Satz auf: „Ihr Ziel ist es, nicht ,die Asche anzubeten', sondern ,das Feuer der Fackel' weiterzutragen.“ 

Sharon Brauner und Rosalie Wanka werden von Harry Ermer am Klavier begleitet.

Bildunterschrift: Ein unbekanntes Paar vergisst im Tanz die harte Wirklichkeit der Diaspora, 1900-1930er-JahreFoto: Unbekannt, 1900-1930er-Jahre
Download
Bildunterschrift: Sharon Brauner, begleitet von Harry Ermer am KlavierFoto: Jessica Brauner
Download
Bildunterschrift: Rosali Wanka in einer ihrer BühnenshowsFoto: Tom Gonsior
Download
Bildunterschrift: Sharon Brauner und Rosalie Wanka auf den Proben zum Veranstaltungsabend „Tango – die Kunst zu überleben“Foto: Joachim Gerhardt
Download

Veranstalter

Evangelisches Forum Bonn
Adenauerallee 37
53113 Bonn
Deutschland
Telefonnummer Zentrale: +49-(0)-228-688 03 20
Telefonnummer Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: +49-(0)-172-260 42 18
Faxnummer: +49-(0)-0228-68 80 93 20
E-Mail-Adresse: info@evforum-bonn.de

Veranstaltungen

24.10.2021 | 19.30 bis 21 Uhr
Ausstellung | Kunst
Kreuzkirche Bonn
Hauptschiff
Kaiserplatz 1
53113 Bonn
Nordrhein-Westfalen
Deutschland
Info/Tickets: Eintritt 15 Euro (zzgl. VVK-Gebühr). Karten online und an der Abendkasse
Telefonische Ticketbestellung: +49-(0)228-688 03 20
Barrierefreier Zugang
Personalausweis für den Einlass notwendig
25.10.2021 | 19.30 bis 21 Uhr
Ausstellung | Kunst
Synagogen-Gemeinde Köln
Roonstraße 50
50675 Köln
Nordrhein-Westfalen
Deutschland
Info/Tickets: Eintritt: 15 EUR. Keine Abendkasse. Vorverkauf endet am 18.10.2021. Karten über E-Mail an: eventsgk18@gmail.com
Personalausweis für den Einlass notwendig
27.10.2021 | 19.30 bis 21 Uhr
Ausstellung | Kunst
CityKirche Elberfeld
Kirchplatz 2
42103 Wuppertal
Nordrhein-Westfalen
Deutschland
Info/Tickets: Eintritt: 15 EUR, ermäßigt 10 EUR. Karten online oder an der Abendkasse
Link zur Veranstaltung: https://www.wuppertal-live.de
Personalausweis für den Einlass notwendig
28.10.2021 | 19.30 bis 21 Uhr
Ausstellung | Kunst
Ev. Stadtkirche St. Petri Dortmund
Westenhellweg (ggü. Hbf)
44137 Dortmund
Nordrhein-Westfalen
Deutschland
Info/Tickets: Eintritt: 15 EUR. Karten an der Abendkasse oder per E-Mail an: buero@stpetrido.de
Personalausweis für den Einlass notwendig