SHIUR 1700

Eine innovative digitale Veranstaltungsreihe verknüpft jüdische Inhalte auf packende Weise mit der aktuellen deutschen Kulturszene.

SHIUR 1700 ist die jüngste Innovation in der deutsch-jüdischen Begegnung! Die digitale Veranstaltungsreihe verbindet die ursprünglich textbasierte Behandlung jüdischer Inhalte mit zeitgenössischen Darbietungen der deutschen Kulturszene.

An zentralen, für das jüdische Leben ungewöhnlichen Kulturstätten in Leipzig, Hamburg, München und Berlin entsteht für jüdische und nicht jüdische Zuschauer*innen rund um die jüdischen Feiertage eine neue und lebendige Symbiose aus jüdischen Traditionen, deutscher Kultur und Geschichte sowie modernem Judentum.

Schirmherr von SHIUR 1700 ist Rüdiger Kruse, MdB.

Bildunterschrift: Logo SHIUR 1700Foto: Michael Weinberg
Download
Bildunterschrift: SoundFolds Performance: SHIUR 1700 Leipzig Rosh Hashanah: Radical Renewal; Pittlerwerke LeipzigFoto: Magdalena Ochocki
Download
Bildunterschrift: Gruppendiskussion: SHIUR 1700 Hamburg Tu B’Av: The Jewish Holiday of Love; Laeiszhalle HamburgFoto: Alexander Bunge
Download
Bildunterschrift: Performance Alli Neumann & Leon Kraack: SHIUR 1700 Hamburg Tu B’Av: The Jewish Holiday of Love; Laeiszhalle HamburgFoto: Alexander Bunge
Download

Veranstalter

ID Festival gUG
c/o Ohad Ben-Ari
Anklamer Straße 18
10115 Berlin
Deutschland
Telefonnummer Zentrale: +49-(0)176-63 27 81 32
Telefonnummer Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: +49-(0)176-63 27 81 32
E-Mail-Adresse: info@idfestival.de

Veranstaltungen

23.07.2021 | 20 bis 21 Uhr
Event/Festival | Event/Festival

Tu B’Av ist mehr als ein jüdischer Valentinstag! Der jüdische Feiertag der Liebe beginnt am 15. Tag des Monats Av, einer Vollmondnacht. Obwohl er historisch gesehen mit der tragischen Zerstörung des Tempels in Jerusalem verbunden ist, gilt Tu B’Av heute als Freudentag. Er verwandelt Trauer in Freude. Er holt uns ins Leben zurück. Er lenkt unsere Augen auf das Wesentliche: Liebe, Erneuerung und neue Pfade, die eingeschlagen werden können. Erforscht wird dieser Feiertag der Liebe durch Text, Diskurs, Musik und die Erkundung des einzigartigen Raums der Laeiszhalle.

Mitwirkende:
Micki Weinberg, künstlerischer Leiter SHIUR
Ohad Ben-Ari, Klavier (Musik von Bach, Satie und Ben-Ari)
Alli Neumann & Leon Kraack (Musik-Performance: Brich mich)
Dr. Tsachi Slater, Universität Hamburg, Maimonides Centre for Advanced Studies
Sara Foster, Kunsthistorikerin
ANNAMA, Künstlerin
Paul Chaim Koristka, Verband Jüdischer Studierender Nord

Unter der Schirmherrschaft von Rüdiger Kruse, Mitglied des Deutschen Bundestages.

Veranstaltung in englischer Sprache.

Bildunterschrift: Bild der SHIUR-Veranstaltung zu Tu B'AvFoto: Micki Weinberg
Download
Info/Tickets: Die Online-Streams bleiben dauerhaft und kostenfrei abrufbar.
Link zur Veranstaltung: https://www.shiur.eu/shiur-1700/
Eintritt frei
05.09.2021 | 20 bis 21 Uhr
Event/Festival | Event/Festival

Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt.

Eintritt frei
23.10.2021 | 20 bis 21 Uhr
Event/Festival | Event/Festival

Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt.

Eintritt frei
28.11.2021 | 20 bis 21 Uhr
Event/Festival | Event/Festival

Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt.

Eintritt frei
23.07. bis 31.12.2021
Event/Festival | Event/Festival

Die Videos der vier Einzel-Events am 23.7., 5.9., 23.10. und 28.11. sind jeweils dauerhaft verfügbar.

Eintritt frei