Online-Kurs: "Wenn Ihr uns kitzelt / Wenn Ihr uns stecht" Jüdischsein auf deutschsprachige

Bildunterschrift: Dybbuk Gastspiel des Habima Theaters 1926Foto: Theaterwissenschaftliche Sammlung Universität zu Köln
Download

Veranstalter

Karl Rahner Akademie Köln e.V.
z.Hd. Dr. T. Sofie Taubert
Jabachstr.
50676 Köln
Deutschland
Telefonnummer Zentrale: 02218010780
Telefonnummer Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: 0221-801078-0

Veranstaltungen

27.04. bis 04.05.2021
Dialog | Vortrag

Seminar mit Prof. Dr. Peter W. Marx
In der langen Geschichte jüdischen Lebens scheint das Theater nur eine nachgeordnete Rolle zu spielen. Spätestens mit dem 18. Jh. aber wurde das Theater zu einem wichtigen Ort kultureller und politischer Teilhabe. Jüdische Künstler:innen spielen dabei zentrale Rollen und sind gleichzeitig häufig Anfeindungen ausgesetzt. Das Seminar nimmt Figuren jüdischer Identität, wie z.B. Shylock, ebenso in den Blick wie Theaterschaffende, die durch ihre Arbeit die metropolitane Kultur des 20. Jh.s entscheidend geprägt haben.
Di, 27.4 und 4.5., 19 Uhr

Bildunterschrift: Gastspiel des Habima Theaters 1926 mit DybbukFoto: Theaterwissenschaftliche Sammlung Universität zu Köln
Download
Karl Rahner akademie Köln digital
Zoom-Raum online
Jabachstr. 4-8
50676 Köln
Nordrhein-Westfalen
Deutschland
Öffnungszeiten: Bitte melden Sie sich vorher über unsere Homepage an.
Info/Tickets: Tickets /zugangsdaten über unser Telefonhotline:0221-801078-0 oder über die homepage https://www.karl-rahner-akademie.de/
Telefonische Ticketbestellung: 0221-801078-0
Sicherheitshinweis: nur digitale Teilnahme nach Voranmeldung