Lesung: Juna Grossmann „Schonzeit vorbei"

Juna Grossmann liest in der Stadtbibliothek Ludwigshafen aus ihrem Buch „Schonzeit vorbei".

Juna Grossmann ist Mitarbeiterin einer KZ-Gedenkstätte und bloggt seit 2018 über ihre Erinnerungen an die DDR, wo sie in Künstlerkreisen aufwuchs, und ihr Leben als liberale Jüdin. „Über das Leben mit dem täglichen Antisemitismus“ nennt sie ihr Buch im Untertitel und berichtet darin von der Zunahme antisemitischer Angriffe, von einer Angst, die sie bisher nicht kannte, und davon, wie sie merkte, dass auch sie mittlerweile auf gepackten Koffern sitzt, bereit zur Flucht vor dem Hass. Den Titel versteht sie doppeldeutig und auch als Appell an ihre Mitbürger*innen: „Steht zu uns, helft uns, greift ein! Denn auch für euch ist die Schonzeit vorbei.“

Bildunterschrift: Juna GrossmannFoto: Ralf Steeg
Download
Bildunterschrift: Buchcover „Schonzeit vorbei" von Juna Grossmann, erschienen bei DroemerFoto: Droemer Verlag
Download

Veranstalter

Stadtbibliothek Ludwigshafen
Bismarckstraße 44-48
67059 Ludwigshafen
Deutschland
Telefonnummer Zentrale: +49-(0)621-504 26 01
Telefonnummer Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: +49-(0)621-504 33 01

Veranstaltungen

04.06.2021 | 19.30 bis 21.30 Uhr
Bühne | Lesung
Stadtbibliothek Ludwigshafen
Bismarckstraße 44-48
67059 Ludwigshafen am Rhein
Rheinland-Pfalz
Deutschland
Telefonische Ticketbestellung: +49-(0)621-504 26 11
Barrierefreier Zugang
Sicherheitshinweis: Bitte informieren Sie sich aktuell.