Judentum queer gelebt - Eine Veranstaltungsreihe zum Pride Month 2021

Judentum queer gelebt - Eine Veranstaltungsreihe zum Pride Month 2021

Veranstalter

Keshet Deutschland e.V.
c/o Prof. Dr. Leo Schapiro
c/o Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland Friedrichstr. 127
10117 Berlin
Deutschland
Telefonnummer Zentrale: 01741605006
Telefonnummer Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: +4917622107787
Faxnummer: -

Veranstaltungen

23.07.2021 | 18 bis 22 Uhr
Event/Festival | Event/Festival

Liebe Keshet-Mitglieder, Freund*innen und Unterstützer*innen,

Wir freuen uns sehr, Euch verkünden zu dürfen, dass wir am 23. Juli (Freitag) zum dritten Mal in Folge unseren Pride Shabbat veranstalten werden!
Wie im letzten Jahr werden wir im wunderbaren Garten des Jüdischen Museums Berlin feiern. Sollte es, was wir nicht hoffen, regnerisch werden, haben wir dieses Jahr sogar die Möglichkeit nach innen auszuweichen. Wir werden einen wunderschönen G’ttesdienst feiern und laden Euch herzlich zum anschließenden Kiddusch-Dinner ein. 🍷🥖🕯🕯�

Euer Keshet-Team 🏳️‍🌈

Jüdisches Museum Berlin, Garten
Lindenstraße 9-14
10969 Berlin
Berlin
Deutschland
Info/Tickets: ❗️ANMELDUNG:� Die Zahl der Teilnehmer*innen ist aufgrund der geltenden Abstandsregeln für den Innenraum auf 80 begrenzt. Wir bitten Euch daher um eine vorherige verbindliche Anmeldung.�Wir haben hierfür ein Google-Doc für Euch vorbereitet, in das ihr Euch bis zum 18. Juli eintragen könnt: https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLSdDbfdEfyxjmzz8Y30R39johkY-fq-K0giB8sk3kz6SJEvyfw/viewform?usp=sf_link
Link zur Veranstaltung: https://fb.me/e/12nIhxCOf
Eintritt frei
Barrierefreier Zugang
Sicherheitshinweis: Die allgemeinen Sicherheitsbestimmungen des Museums gelten, wie z.B. eine Körper-und Taschenkontrolle