KAYFUYEM | weiblich, jüdisch, Künstlerin

Die Gruppenausstellung in Erfurt macht weibliches jüdisches Leben im heutigen Deutschland sichtbar und erlebbar.

Die Gruppenausstellung „KAYFUYEM“ zeigt die unterschiedliche Auseinandersetzung acht junger jüdischer Künstlerinnen mit Kunst, Kultur, Religion und Identität. Ihre gestalterischen Ausdrucksformen sind dabei so individuell und vielgestaltig, wie ihre jeweiligen Lebenskonzepte und jüdisches Leben generell. Die Ausstellung ist zugleich Teil der diesjährigen ACHAVA Festspiele Thüringen.

Mit Werken von Natascha Borodina, Daniela Bromberg, Zohar Fraiman, Antonia Mauersberg, Anna Nero, Ofra Ohana, Shanee Roe und Shira Wachsmann.

Bildunterschrift: Zohar Fraiman, B vs B, 2017, Öl auf LeinwandFoto: Zohar Fraiman
Download

Veranstalter

Kunstmuseen Erfurt
Galerie Waidspeicher
Fischmarkt 7
99084 Erfurt
Deutschland
Telefonnummer Zentrale: +49-(0)3616-55 16 51
Telefonnummer Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: +40-(0)173-424 80 15

Veranstaltungen

23.09.2021 | 17 bis 19 Uhr
Ausstellung | Kunst

Die Gruppenausstellung „KAYFUYEM | weiblich, jüdisch, Künstlerin“ wird am 23.9.21 um 17 Uhr in der Galerie Waidspeicher (Kunstmuseen Erfurt) eröffnet. Mit von der Partie ist das Frauen-Kollektiv „Kleine Rampe“, das mit Saus und Braus die Gäste mit Getränken versorgen wird.

Nach den Eröffnungsreden gibt es dann Live-Musik von Erfurter DJs auf die Ohren.

Galerie Waidspeicher
Michaelisstraße 10
99084 Erfurt
Thüringen
Deutschland
Eintritt frei
Barrierefreier Zugang
23.09. bis 28.11.2021
Ausstellung | Kunst
Galerie Waidspeicher
Michaelisstraße 10
99084 Erfurt
Thüringen
Deutschland
Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 11 bis 18 Uhr
Barrierefreier Zugang