Die Kaullas – von Madame Kaulla bis zur Frauenrechtlerin Anna Ettlinger

In einem Vortrag in Stuttgart wird die spannende Geschichte einer jüdischen Familie vorgestellt.

Die Familie Kaulla war ein wirtschaftlicher Motor für die Entwicklung von Württemberg, insbesondere für die Städte Hechingen und Stuttgart. Die Bedeutung dieser Familie bis in die heutige Zeit ist jedoch in Vergessenheit geraten und soll in diesem Vortrag als Teil der eigenen Geschichte wieder ins Bewusstsein gerückt werden.

Bildunterschrift: Johann B. Seele: Porträt von Chaile = Karoline Kaulla, genannt Madame KaullaFoto: Wikimedia Commons
Download
Bildunterschrift: Monika Lange-TetzlaffFoto: Robert Tetzlaff
Download
Bildunterschrift: Robert Tetzlaff im BohnenviertelFoto: Robert Tetzlaff
Download

Veranstalter

Buch & Plakat Antiquariat
und Agentur für Lesefreude, Kultur- u. Stadtgeschichte
Werastr. 49
70190 Stuttgart
Deutschland
Telefonnummer Zentrale: +49-(0)711-24 62 38
Telefonnummer Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: +49-(0)711-24 62 38
E-Mail-Adresse: kontakt@buch-plakat.de

Veranstaltungen

13.06.2021 | 17 bis 18.45 Uhr
Dialog | Vortrag
Bischof-Moser-Haus, Begegnungsstätte im Bohnenviertel
Großer Saal
Wagnerstr. 45
70182 Stuttgart
Baden-Württemberg
Deutschland
Info/Tickets: Teilnahme aufgrund von Corona nur mit Anmeldung möglich. Gerne per E-Mail an kontakt@buch-plakat.de
Link zur Veranstaltung: https://www.buch-plakat.de
Telefonische Ticketbestellung: +49-(0)711-24 62 38
Eintritt frei