Die Cellistin von Auschwitz

Die auf dem Kinderbuch „Du wirst gerettet werden“ basierende Ausstellung in Köln erzählt von der Widerstandskämpferin Anita Lasker-Walfisch.

Auf Grundlage des Kinderbuches Du wirst gerettet werden von Lukas Ruegenberg und Barbara Kirschbaum zeigt die Ausstellung Begebenheiten aus Anita Lasker-Wallfischs Kindheit und Jugend und ihr Überleben in den Vernichtungslagern Auschwitz und Bergen-Belsen. Wichtige Aspekte hierbei sind die Widerstandsaktionen der Schwestern Anita und Renate, die zu ihrer Inhaftierung als politische Gefangene geführt haben.

Über eine Medienstation kann man Anita Lasker-Wallfischs Rede vor dem Bundestag und ihre Ansprache am 16. April 1945 hören, einen Tag nach ihrer Befreiung aus dem KZ Bergen-Belsen. Die Ausstellung wurde konzipiert von Barbara Kirschbaum, die auch die Texte verfasst hat. Gestaltet wurde sie von Georg Bungarten.

Bildunterschrift: Ausstellung „Die Cellistin von Auschwitz“Foto: Georg Bungarten
Download

Veranstalter

Kellerladen - Initiative f. gemeinsame Arbeit e.V.
Alzeyer Str.
50739 Köln
Deutschland
Telefonnummer Zentrale: +49-(0)221-170 15 96
Telefonnummer Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: +49-(0)151-56 96 62 04
Faxnummer: +49-(0)221-16 92 00 82

Veranstaltungen

16.06.2021 | 11.30 bis 12.30 Uhr
Ausstellung | Geschichte

Eröffnung der Ausstellung

NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln
Gewölbe
Appellhofplatz 23-25
50676 Köln
Nordrhein-Westfalen
Deutschland
Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 10 bis 18 Uhr; Samstag, Sonntag und Feiertag 11 bis 18 Uhr. An jedem 1. Donnerstag im Monat 10 bis 22 Uhr
Info/Tickets: Tickets an der Kasse im Foyer des NS-Dokumentationszentrums
Link zur Veranstaltung: http://nsdok.de
Telefonische Ticketbestellung: +49-(0)221-243 40