Das denkende Herz

Eine moderne Musiktheater-Adaption zeigt die ergreifende wie zeitlose Vision uneingeschränkter Menschenliebe aus den Tagebücher der Etty Hillesum.

Die Musiktheater-Produktion "Das denkende Herz" bearbeitet in moderner Weise die Tagebücher von Etty Hillesum, die sie in der Zeit von 1941 bis 1943 bis zu ihrer Deportation nach Auschwitz verfasste. Darin zeigt sich in beeindruckender Weise die schonungslose Auseinandersetzung der jungen Studentin mit Gewalt, Hass und der Grausamkeit des Nationalsozialismus und ihr Weg zu einer bedingungslosen Solidarität mit den Menschen. Ihre Vision einer uneingeschränkten Menschenliebe ist zeitlos.

Bildunterschrift: Lena Sutor-WernichFoto: Silvio Motta
Download
Bildunterschrift: Lena Sutor-WernichFoto: Silvio Motta
Download
Bildunterschrift: Lena Sutor-WernichFoto: Silvio Motta
Download
Bildunterschrift: Lena Sutor-Wernich und Mike ZimmermannFoto: Silvio Motta
Download

Veranstalter

Freies Jugendseminar Stuttgart
Ameisenbergstr. 44
70188 Stuttgart
Deutschland
Telefonnummer Zentrale: +49-(0)711-26 19 56
Telefonnummer Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: +49-(0)176-32 75 70 03
E-Mail-Adresse: info@jugendseminar.de

Veranstaltungen

15. bis 17.10.2021
Bühne | Theater
Theaterhaus Stuttgart
T3
Siemensstraße 11
70469 Stuttgart
Baden-Württemberg
Deutschland
Telefonische Ticketbestellung: +49-(0)711-402 07 20
Barrierefreier Zugang