Bach meets Klezmer

Ein experimentelles Konzert in Saarbrücken schlägt eine Brücke zwischen Bach und Klezmer.

Trotz ihres jungen Alters können Pablo Hubertus und Sophie Kockler bereits auf über zehn Jahre gemeinsames Musizieren zurückblicken. Nun war es für die beiden an der Zeit, ein eigenes Projekt ins Leben zu rufen.  Als klassisch ausgebildete Musiker*innen werden sie immer wieder von anderen Musikstilen angezogen. Sie haben schnell für sich erkannt, dass es lohnenswert ist, musikalische Grenzen zu überschreiten und Übergänge zu verwischen. Gerade davon profitieren der persönliche Ausdruck und das musikalische Verständnis sehr.

Die Ausgangsbasis für das Experiment waren Bachs erste Violinsonate, ein Klezmer-Quartett und die Freude am Ausprobieren. Mit dem Konzertformat Mäander möchten die jungen Künstler fließende Übergänge zwischen den beiden jahrhundertealten Stilen schaffen.

Bildunterschrift: HfM Saar Hauptgebäude Foto: HfM Saar
Download

Veranstalter

Hochschule für Musik Saar
Bismarckstr. 1
66111 Saarbrücken
Deutschland
Telefonnummer Zentrale: +49-(0)681-967 31-0
Telefonnummer Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: +49-(0)681-967 31-44
Faxnummer: +49-(0)681-967 31-40
E-Mail-Adresse: info@hfm.saarland.de

Veranstaltungen

14.10.2021 | 19 bis 22 Uhr
Bühne | Konzert
Hochschule für Musik Saar
Konzertsaal
Bismarckstr. 1
66111 Saarbrücken
Saarland
Deutschland
Info/Tickets: Das Konzert ist kostenfrei. Reservierung erwünscht unter der E-Mail: info@hfm.saarland.de
Link zur Veranstaltung: http://www.hfm.saarland.de/konzerte/
Telefonische Ticketbestellung: +49-(0)681-967 31-29
Eintritt frei
Barrierefreier Zugang
Personalausweis für den Einlass notwendig