Auf ins KAFF כפר

Eine zeitgenössische Kunstausstellung im niedersächsischen Syke präsentiert die facettenreichen Ergebnisse des interdisziplinären Projekts "Auf ins KAFF כפר".

Das Syker Vorwerk – Zentrum für zeitgenössische Kunst nimmt das Festjahr #2021JLID – Jüdisches Leben in Deutschland zum Anlass, das interdisziplinäre Projekt "Auf ins KAFF כפר" anzustoßen, das sich an der Schnittstelle von Wissenschaft, Gegenwartskunst und Gesellschaft bewegt und dessen Ergebnisse eine Kunstausstellung mit zeitgenössischen Positionen bilden, die mit begleitenden Veranstaltungen umrahmt wird. Konzeptioneller Ausgangspunkt ist die Geschichte der jüdischen Gemeinden in Syke und im niedersächsischen Landkreis Diepholz.

Bildunterschrift: Wohnhaus des Amtmannes auf dem ehemaligen Vorwerk, Sommer 1870, kolorierte Bleistiftzeichnung von Friedrich Gottlieb MüllerFoto: Museum Nienburg/Weser
Download

Veranstalter

Gemeinnützige Stiftung Kreissparkasse Syke
Syker Vorwerk
Zentrum für zeitgenössische Kunst
Am Amtmannsteich 3
28857 Syke
Deutschland
Telefonnummer Zentrale: +49-(0)04242-57 74 10
Telefonnummer Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: +49-(0)4242-57 74 12
E-Mail-Adresse: info@syker-vorwerk.de

Veranstaltungen

17.10. bis 26.12.2021 | 12 bis 18 Uhr
Ausstellung | Kunst

Eine Ausstellung mit internationalen Positionen zeitgenössischer Kunst zum Thema jüdisches Leben auf dem Land – in Deutschland, insbesondere im Landkreis Diepholz und speziell in Syke bis 1945.

Der Titel „Auf ins KAFF כפר“ verdeutlicht, dass unser Alltag bis heute durchdrungen ist von der jüdischen Kultur. Die deutsche Sprache hat viele Ausdrücke aus dem Hebräischen entlehnt, die meisten davon über die Vermittlung des Jiddischen. Kaff ist von dem hebräischen Wort Kephar = Dorf abgeleitet.

Der Titel ist als Zuruf an Künstler*innen und Besucher*innen zu verstehen. Eine Einladung, das vermeintliche „Kaff“ Syke und seine Umgebung zu besuchen und eine neue Perspektive und Sicht auf jüdisches Leben, Geschichte und Kunst zu erhalten.

Teilnehmende Künstler*innen: Hadas Amster, Daniel Laufer, Dana Levy, Michaela Melián, Sala-Manca, Ali Shrago-Spechler.

Syker Vorwerk – Zentrum für zeitgenössische Kunst
Waldstraße 76
28857 Syke
Niedersachsen
Deutschland
Öffnungszeiten: Mittwoch 15 bis 19 Uhr; Samstag 14 bis 18 Uhr; Sonntag und Feiertag 11 bis 18 Uhr
Link zur Veranstaltung: https://www.syker-vorwerk.de
Eintritt frei
Barrierefreier Zugang