1001 Lights - Multichannel-Videoinstallation

Eine Videoinstallation der Künstler*innen Marlene Millar und Philip Szporer vermittelt in Wuppertal hochemotional das Ritual des Anzündens der Schabbatkerzen.

„Jeden Freitagabend, kurz vor Sonnenuntergang, zündete sie die Schabbatkerzen an. Obwohl sie keine offenkundig religiöse Frau war, war ihr diese Tradition sehr wichtig, und sie investierte den Augenblick mit Besonderheit. Ich glaube, es war für sie eine bedeutsame Meditation und ein Moment der Erneuerung.“ (Philip Szporer)

Die Videoinstallation „1001 Lights“ der Künstler*innen Marlene Millar und Philip Szporer vermittelt hochemotional das Ritual des Anzündens der Schabbatkerzen. Dieses schlichte Ritual jüdischen Lebens ist darüber hinaus attraktiv für alle und stellt Fragen nach dem eigenen Dasein.

Bildunterschrift: Still aus „1001 Lights“ der kanadischen Künstler*innen Marlene Millar und Philip Szporer, Mouvement PerpétuelFoto: Mouvement Perpétuel
Download

Veranstalter

Tanzrauschen e.V.
Film-Tanz-Kunst
Sophienstraße 12
42103 Wuppertal
Deutschland
Telefonnummer Zentrale: +49-(0)202-47 82 98 65
Telefonnummer Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: +40-(0)172-260 42 18
Faxnummer: +49-(0)202-47 82 98 66

Veranstaltungen

07. bis 08.08.2021 | 11 bis 18 Uhr
Event/Festival | Event/Festival

Im Rahmen des deutschlandweiten Themenjahres #2021JLID – 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland zeigt das Klosterfestival die Vidoeinstallation „1001 Lights“. Sie thematisiert in der Klosterkirche das wöchentliche jüdische Ritual des Kerzenentzündens zum Schabbat, das traditionell den Frauen obliegt.

Birte Bernstein von Funkenflug Erzählkunst lädt am Sonntag junge und erwachsene Zuhörer*innen in den Gerichtssaal ein, um in die Welt der jüdischen Erzählungen einzutauchen.

Um 14 Uhr findet der ökumenische Gottesdienst im Nonnengarten statt, und zum Abschluss freuen wir uns auf das Horst Hansen Quintett.

Bildunterschrift: Still aus "1001 Lights" der kanadischen Künstler Marlene Millar und Philip Szporer, Mouvement PerpétuelFoto: © Mouvement Perpétuel
Download
Öffnungszeiten: Am 7. August von 12 bis 22:30 Uhr; am 8. August von 11 bis 18 Uhr
Info/Tickets: Eintritt: 8 EUR; ermäßigt: 6 EUR (Studenten, Schwerbehinderte, Inhaber der Ehrenamtskarte); Kombi-Ticket für Sonnabend und Sonntag: 12 EUR; Kinder und Jugendliche bis einschließlich 18 Jahre: frei Kloster- und Statdtinformation, Kirchplatz 1a, 19217 Rehna Telefon: 038872 7 527 65 info@kloster-rehna.de Klosterverein Rehna e.V.
Link zur Veranstaltung: https://www.kloster-rehna.com
Telefonische Ticketbestellung: Telefon: +49-(0)38872-75 27 65